Auf nach Bora Bora – Eine Reiseführer des vulkanischen Paradises Französisch Polynesiens

Bora Bora bietet seinen Besuchern endlos weiße Sandstrände und klares türkisfarbenes Wasser, aber Sie können während eines Trips dorthin mehr als nur faul am Strand liegen. Diese französisch-polynesische Insel lockt nämlich auch und im besonderen Maße mit ihren Naturschönheiten, Küche und Abenteuerangeboten. Hier eine kleine Auswahl an Aktivitäten und Dinge die man bei seinem Aufenthalt auf Bora Bora tun kann.

Den Mont Otemanu besteigen

Mont Otemanu
Beginnen wir mit der höchsten Berggipfle von Bora Bora, dem Mont Otemanu. Dieser vulkanische Überrest ist 727 Meter hoch und einer der schönsten hoch aufragenden Brennpunkte der Insel. Sie können sich mit allen Winkeln dieses grünen Gipfels über eine Lagunenboot-Tour vertraut machen. Falls Sie sich sportlich fit fühlen sollten können Sie Ihre Wanderschuhe anziehen und die Wanderwege am Berg selbst entlanggehen Es gibt einige steile Klippen und diese können Sie leider nicht entlangwandern um den Gipfel zu erreichen. Allen in allem ist es jedoch eine sehr berauschende Erfahrung entlang des berühmten Berges von Bora Bora zu wandern.

Giftiges Uravena essen

Lagunen Restaurant
Nach der Exkursion entlang oder zum Mont Otemanu hungrig geworden? Bora Bora bietet seinen Besuchern eine reichliche Auswahl an wahrhaftig exotischen Gerichten. Wenn Sie das nicht abschrecken sollte, dann besuchen Sie doch das Lagunen Restaurant an der St. Regis und probieren Sie einen Fisch, den Sie wahrscheinlich nie wieder irgendwo anders essen können. Uravena ist schwer zu finden (der Fisch schwimmt in einer Tiefe von bis zu 800 Meter) und auch die Zubereitung ist sehr knifflig (wird er falsch zubereitet kann dies Magenschmerzen verursachen). Allerdings ist dieser fette und nahrhafte Fisch, der eine fast hühnerartige Konsistenz hat, perfekt im Lagunen-Restaurant zubereitet und wird mit einer Passionsfrucht-Chili-Sauce, sowie sautierten Kartoffeln, serviert.

Mit Haien und Stachelrochen schwimmen

haien-schwimmen
Die Gewässer um Bora Bora beherbergen eine Vielfalt and Meeresbewohnern und Fauna, und aus diesem Grund ist es geradezu ein Muss eine Hai- und Stachelrochen Schnorcheltour auf Bora Bora einzuplanen. Buchen Sie eine halbtägige oder ganztägige Tour mit dem Lagunen Service, der Sie zu verschiedenen Schnorchelplätzen führt, wo Sie Stachelrochen sehen und anfassen, mit Zitronenhaien und Schwarzspitzenriffhaien schwimmen und wunderschöne Papageifische, Napoleonfische und Barrakudas entdecken können.

Erfrischen Sie sich mit einer Bloody Mary

bloody-mary-bar
Welcher Urlaub ist komplett ohne ein paar Cocktails? Gehen Sie zur Bloody Mary Bar um das gleichnamige Getränk dort zu versuchen. Dieser dort besonders zubereitete Cocktail hat ein vollmundigen Kick und wird Sie nach einem langen Tag voller Aktivitäten wieder beleben werden. Das Essen dort ist auch hervorragend – wenn man das Restaurant betritt gibt es dort eine große Auswahl an Fisch als Fang des Tages. Wählen Sie unter frischen Hummer, Garnelen, Mahi-Mahi oder Thunfisch in einer Vielzahl von verschiedenen Zubereitungsarten.

Mit dem Jet-Ski um die Insel

borabora-jet-ski
Bora Bora ist klein genug, dass man die gesamte Insel in wenigen Stunden mit einem Jet Ski umkreisen kann. Entdecken Sie die verschiedenen Gewässer und Buchten, und genießen Sie dann einen Snack mit frischer Kokosnuss und lokaler Grapefruit auf einer der vielen Sandbänke, umgeben von plätscherndem aquamarinem Wasser.

Insel-Hopping mit Air Tahiti

air-tahiti
Bora Bora ist atemberaubend, aber es gibt in der Nähe weitere Inseln, die Ihre Aufmerksamkeit verdienen und nur einen kurzen Flug entfernt mit Air Tahiti entfernt sind. Der Flug nach Maupiti dauert nur 15 Minuten, und wenn Sie ankommen entdecken Sie eine ruhigere, weniger glamouröse Version von Bora Bora, wo Sie mit dem Fahrrad um die Insel fahren oder sich lokalen Fisch wunden lassen können. In der Nähe von Taha’a ist es ein Muss, für diejenigen unter Ihnen die gerne süße Speisen mögen, sich von Köchen aus der ganzen Welt die duftende Vanille Bohnen Speisen zu kosten.

Schlafen Sie Überwasser

stregisborabora
Entdecken und buchen Sie unbedingt einen Aufenthalt in einer der berühmten Überwasser-Villen in Bora Bora die man fast überall dort finden kann. Es gibt eine Vielzahl von Optionen und eine breite Palette von Preisen für jeden Urlauber Die luxuriöseste Option in Bora Bora ist die St. Regis, die mit 24-Stunden Butler-Service, fünf Restaurants und einem 4km großem Clarins Spa aufwarten kann. Eine preisgünstigere aber dennoch luxuriöse Variante bietet das Hotel Mai Tai mit seinen gemütlichen Überwasser-Villen an die perfekt für Kajak- oder Schnorchel Ausflüge sind. In der Nacht wird das Rauchen und das Geplätscher des Ozeans Sie sanft einschlummern lassen.

Holen Sie sich Monoï-Öl und Perlen aus Vaitape mit

borabora-market
Teilen Sie die Schönheit der Insel mit Ihren Liebsten indem Sie ihnen die berühmten Monoï-Öle aus Bora Bora nachhause als Andenken mitbringen. Diese Öle basieren auf Kokosnussöl und wurden mit Düften wie Ylang-Ylang, Tiaré und Vanille veredelt. Achten Sie auch darauf Extras für sich selbst zu verstauen, so können Sie Ihre Haut mit dem Öl schön während Ihrer Heimreise damit glätten. Bevor Sie jedoch gehen sollten Sie sich auch einige von Französisch-Polynesien legendären Perlen holen. Sie können sie auf den Märkten oder Souvenirläden in Vaitape, Bora Boras größter “Stadt” (die Bevölkerung ist etwa 5,000), ohne große Probleme beschaffen.